Nach der Schwangerschaft

Nach der Geburt

Nach der Geburt des Babys beginnt das Wochenbett. Unabhängig vom Geburtsort und dem Geburtsverlauf beginnt die Wochenbettbetreuung durch die Hebamme.

Die Wochenbettdauer von acht Wochen dient der körperlichen und psychischen Erholung von der Schwangerschaft und der Geburt.

Sie dient der Um- und Neuorientierung und bedeutet schließlich ein Ankommen in der Realität des Mutter- und Elterndaseins.

Die Wochenbettbetreuung durch die Hebamme ist für die frische Familie sehr hilfreich.

 

Daher übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die Hebammenbesuche bis zu zwölf Wochen nach der Geburt.

In den ersten zehn Tagen nach der Geburt wird sogar täglich ein Hausbesuch gezahlt. Diese Leistungen sind unabhängig davon, wo und wie das Baby geboren wurde.

Aufgrund begrenzter Kapazitäten, kann ich leider nicht jede Betreuung übernehmen.
Ob eine Betreuung möglich ist, hängt maßgeblich von Eurem Wohnort und errechneten Entbindungstermin ab.

Ich betreue momentan ausschließlich in Hemsbach, Sulzbach & Laudenbach
Meldet Euch bitte möglichst frühzeitig in der Schwangerschaft bei mir per Email oder telefonisch an.

Gerne können jedoch Kurse bei mir gebucht werden. Auch wenn die Betreuung im Wochenbett eine andere Hebamme übernimmt.

Aktuell bin ich bis April 2022 ausgebucht.

Ich nehme erst wieder Wochenbettbetreuungen an

ab ET September 2022 an

Mutter Stillen Baby-

Wochenbettbetreuung

Babymassage - das sind sanfte Berührung und viele Streicheleinheiten. Liebe, Geborgenheit, Wärme und Vertrauen sollen über die Hände an das Baby weitergegeben werden. Es fördert die Entwicklung des Babys, denn nach der Schwerelosigkeit im Bauch, lernen die Babys durch sanfte Berührungen ihren Körper kennen und ihre Wahrnehmung wird über die vielen Rezeptoren in der Haut gefördert. Kinder, die massiert werden, fühlen sich wohl in ihrer Haut und es beeinflusst positiv die Eltern-Kind-Beziehung.

Man kann diese Massage als Ritual in den Alltag mit einbeziehen und hat somit eine Möglichkeit sein Baby zu beruhigen und zu entspannen.

Das ideale Alter für den Beginn des Kurses ist 3 Wochen - 20 Wochen

(individuelle Abweichungen möglich)

Außerdem ist der Kurs ein Ort zum Austausch und um Fragen rund um das Babyalter und Eltersein zu stellen.

Nächste Kurse:

19.10.2021 - 07.12.2021, dienstags 9.00- 10.00Uhr

7x60min (ONLINE)

Kosten pro Kurs: 85€

11.01.2022 - 22.02.2022, dienstags 9.00- 10.00Uhr

7x60min

Kosten pro Kurs: 85€

08.03.2022 - 12.04.2022, dienstags 9.00- 10.00Uhr

6x60min 

Kosten pro Kurs: 75€ (wegen verkürzter Stundenanzahl)

26.04.2022 - 31.05.2022, dienstags 9.00- 10.00Uhr

6x60min

Kosten pro Kurs: 75€ (wegen verkürzter Stundenanzahl)

Die Kurse finden Im Familienkreisel Hemsbach statt

Hüttenfelder Straße 3, 69502 Hemsbach

Babymassage

Mutter, die mit neugeborenem Baby lächel

Besonders Bauch und Beckenboden sind nach einer Schwangerschaft und Geburt geschwächt. Die Rückbildungsgymnastik möchte dir helfen wieder eine starke Mitte zu bekommen und dich im Babyalltag zu unterstützen, denn das Stillen, Füttern und Tragen bringt gern Rückenschmerzen und Nackenverspannungen mit sich. Beginnen kannst du etwa 8 Wochen nach Entbindung. Du kannst aber auch später beginnen. Die Kurse werden innerhalb der ersten 9 Monate von der Kasse gezahlt.

Es gibt Kurse am Vormittag mit eurem Baby oder

Kurse am Abend mit oder ohne Baby

Nächste Kurse:

Mit Baby:

​​

19.10.2021 - 07.12.2021, dienstags 10.30 - 11.55 Uhr

7x85min  (ONLINE)

ausgebucht, Warteliste

11.01.2022 - 22.02.2022, dienstags 10.30 - 11.55 Uhr

7x85min  

ausgebucht, Warteliste

08.03.2022 - 12.04.2022, dienstags 10.30 - 12.00Uhr

6x90min  

26.04.2022 - 31.05.2022, dienstags 10.30 - 12.00Uhr

6x90min  

teilgenommene Stunden werden von der Krankenkasse übernommen

Die Kurse finden Im Familienkreisel Hemsbach statt

Hüttenfelder Straße 3, 69502 Hemsbach

Rückbildungskurse

Mutter balancierendes Baby auf Beinen